Mittelbrand Neue Gasse

© Copyright Feuerwehr Stadt Augustusburg 2012-2017

Weitere Informatione zu diesem Einsatz finden Sie auch auf der Internetseite der Freien Presse:

 

Feuerwehr - Babyschnuller gerät in Schwelbrand (erschienen am 05.09.2014 )

 

"Feuerwehr - Babyschnuller gerät in Schwelbrand

 

Erdmannsdorf. Wegen starker Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus in der Neuen Gasse in Erdmannsdorf sind gestern Mittag vier Ortsfeuerwehren zum Einsatz ausgerückt. Laut Polizei war in der Küche einer Wohnung offenbar das Wasser aus einem Kochtopf auf dem Herd verkocht und dadurch ein Babyschnuller, der sich in dem Topf befand, in Schwelbrand geraten. Der Brand konnte mit Leitungswasser gelöscht werden - offenbar von den Bewohnern. Verletzt wurde der Polizei zufolge niemand. Laut Feuerwehr-Einsatzleiter Bert Brising war die Wohnung am Mittag durch die starke Rauchentwicklung zunächst nicht mehr bewohnbar. Ausgerückt waren die Feuerwehren Erdmannsdorf, Augustusburg, Hennersdorf und Flöha. Der Flöhaer Wehr wurde auf der Anfahrt mitgeteilt, dass sie zurückfahren könne. (cdo/röpf)

 

erschienen am 05.09.2014

 

© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG"

Feuerwehr Stadt Augustusburg

Brand Enge Gasse

Einsatz-Nr.: 38/2014

Datum: 4. September 2014

Uhrzeit: 12.56 Uhr

Einsatzort: Augustusburg, OT Erdmannsdorf, Neue Gasse

Einsatzart: Mittelbrand - Dachgeschoß

 

Einsatzkräfte:

FF Erdmannsdorf mit TLF 16/25 und TSF-W/Z

FF Augustusburg mit TLF 16/25 und LF 8/6

FF Hennersdorf mit TSF-W/Z

 

FF Flöha ---Einsatzabruch auf Anfahrt---

DRK Rettungsdienst mit RTW

Polizei

 

Einsatzende: 14.40 Uhr