Übung - GTA 2014

© Copyright Feuerwehr Stadt Augustusburg 2012-2017

Feuerwehr Stadt Augustusburg

Abschlussübung Ganztagsausbildung - Rauchentwicklung im Kirchturm

Einsatz-Nr.:Übung

 

Datum: 20. September 2014

Uhrzeit: 13.28 Uhr

Einsatzort: Augustusburg Pfarrgasse - Stadtkirche

Einsatzart: Mittelbrand/unklare Rauchentwicklung im Kirchturm

Einsatzbeschreibung:

 

Diese Alarmmeldung bekamen die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr der Stadt Augustusburg am 20. September 2014 gegen 13:30 Uhr auf ihre Funkmeldeempfänger gesendet. Zeitgleich heulten in allen Ortsteilen die Sirenen. Was für alle wie ein großer Schrecken war, weil wirklich Rauch aus dem Turm der Stadtkirche drang, stellte sich schnell als die Abschlussübung zur diesjährigen Ganztagsausbildung der Feuerwehren unserer Stadt heraus.

 

Bereits seit dem frühen morgen des Tages waren die Kameradinnen und Kameraden der 3 Ortsfeuerwehren sowie 7 Kameraden aus Dreieich-Buchschlag auf den Beinen.

 

Verteilt auf 2 Stationen, stand am Vormittag Ausbildung auf dem Plan.

So wurde durch Herrn Stöckel von MITNETZ STROM ein Vortrag über die Gefahren durch Strom bei Brand und technische Hilfeleistungseinsätzen gehalten. Auf der Zschopau im Schöntal wurde die Rettung von Personen aus dem Wasser und der sichere Umgang mit den Schlauchbooten der Feuerwehr gelehrt und geübt. Dazu waren 2 Kollegen der DRK Wasserwacht aus Geringswalde mit vor Ort, welche ihr motorbetriebenes Rettungsboot mitgebracht hatten.

 

Nach dem Mittagessen ging es für alle zurück zu ihren Gerätehäusern bevor dann um 13.28 Uhr durch die Rettungsleitstelle Freiberg der Alarm ausgelöst wurde. Wenige Minuten nach der Alarmierung trafen die Einsatzfahrzeuge an der Kirche ein und für den Einsatzleiter, der vom Pfarrer erwartet wurde, stellte sich die Lage so dar, dass es im Turm brennt und noch 3 Handwerker und 12 Schüler vermisst waren.

 

Nach der Bildung von Einsatzabschnitten begann zügig die Suche nach den vermissten Personen wobei auch die Drehleiter der Feuerwehr Flöha mit zum Einsatz kam und 2 Handwerker vom Turm rettete. Weitere Verletzte wurden durch die im Innenangriff eingesetzten Trupps durchs Treppenhaus gerettet.

Zeitgleich wurde eine Wasserversorgung vom Stadthaus zur Einsatzstelle aufgebaut und im Umfeld der Kirche nach weiteren „Schülern“ gesucht, wobei alle Vermissten gerettet werden konnten. Nach 2 Stunden war alles vorbei und es erfolgte bei Kaffee und Kuchen im Gerätehaus Hennersdorf die Auswertung der Übung. Der Tag wurde mit einem gemütlichen Kameradschaftsabend beendet.

 

Wir danken für die Unterstützung bei der Durchführung dieses Tages.

 

•Hr. Udo Stöckel – MITNETZ STROM

•den Kameraden der DRK Wasserwacht Geringswalde

•der Kirchgemeinde Augustusburg/Pfarrer Hr. Winkler

•Stadtverwaltung Augustusburg

•Der Jugendfeuerwehr Augustusburg

•den mitwirkenden Kameraden der Feuerwehren Flöha und Hohenfichte

•allen teilnehmenden Kameradinnen und Kameraden sowie deren Angehörigen

•sowie allen weiteren Helferinnen und Helfern die zum gelingen des Tages beigetragen haben

 

 

 

 

Einsatzkräfte:

 

FF Augustusburg mit TLF 16/25 und LF 8/6

FF Erdmannsdorf mit TLF 16/25 und TSF-W/Z

FF Hennersdorf mit TSF-W/Z

 

FF Flöha mit DLK 23/12

 

 

Übungsende: 15.30 Uhr